Elevator Pitch beim Zukunftskongress 2010

Nicht nur die Zukunftsideen von Innovations-Chefs größerer Unternehmen gehen in die Debatten des Kongresses ein, sondern ebenso die Geschäftsideen von jungen Nachwuchsmanagern und Gründern. Im Elevator Pitch traten beim 9. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTank fünf ausgesuchte Gründer mit ihren Geschäftsideen gegeneinander an. Jeder hatte genau 2 Minuten Zeit, das Publikum von seinem Geschäftsmodell zu überzeugen. Eine Expertenjury bewertete die Pitches. Folgende Gründer traten an:


Gewinner 2b AHEAD Future Award 2010

Nikolaus Starzacher

Founder & CEO, Discovergy

Nikolaus Starzacher hat über 14 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Technologieunternehmen, die Haushaltskunden und Kleinunternehmen dabei zu helfen, Geld zu sparen.

Zuletzt gründete und leitete Starzacher die just digits GmbH, die Haushaltskunden mit innovativen Produkten dabei hilft, billiger zu telefonieren. Davor war er Mitgründer und -geschäftsführer der Verivox GmbH, dem führenden deutschen Tarifvergleichsportal, insbesondere für Strom.

Als ehemaliger Unternehmensberater unterstützte Nikolaus Starzacher davor internationale Einzelhändler und Finanzdienstleister; sein Studium in Mathematik und Philosophie absolvierte er an der Universität Oxford.

Bei Discovergy ist Starzacher verantwortlich für die übergreifende Steuerung des Unternehmens.  Darüber hinaus leitet er die Weiterleitung unserer Softwareplattform, Datenbanken und analytischen Algorithmen. Diese ermöglichen es uns, unseren Kunden stets einen präzisen Überblick über Ihren Stromverbrauch und Ihre Ersparnismöglichkeiten zu geben.


Gewinner: Beste Präsentation

Maurice Stanszus

Gründer und Geschäftsführer, WeGreen UG

Maurice Stanszus hat seinen Bachelor of Business Administration an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin mit den Schwerpunkten Corporate Social Responsibility (CSR) und Marketing absolviert. Bei mehreren Arbeitsaufenthalten in China und Chile hat Herr Stanszus Arbeitsprojekte im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften realisiert.

Das WeGreen Konzept wurde bereits im Jahre 2007 von ihm in der neofonie GmbH entwickelt und 2009 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung als Mission Sustainability Projekt ausgezeichnet. In Kooperation mit der barcoo UG (heute checkitmobile GmbH) entstand das Forschungsprojekt "Nachhaltigkeitsampel". In einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem Titel: "Relevante CSR-Informationen für Konsumenten" hat Herr Stanszus die Methodik und das Design der Nachhaltigkeitsampel entwickelt. Anfang 2010 wurde das Projekt Nachhaltigkeitsampel realisiert und die WeGreen UG gegründet. Herr Stanszus ist alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der WeGreen UG.


Natalie Ardet

Geschäftsführerin, ArdetConsult

Natalie Ardet, Jahrgang 1969, stammt aus Paris und lebt seit 10 Jahren in Berlin. Sie analysiert die aktuellen wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und gesellschaftlichen Trends und zeigt neue Wege auf, um die unternehmerischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern.

Nach einem naturwissenschaftlichen Studium übernahm Sie mehrere Jahre lang Verantwortung in weltweit agierenden Unternehmen, wo Sie unter anderem als Produktportfolio- und Produkt-Lifecycle-Managerin und Intrapreneurin für Mobilität- und Gesundheitsmanagement erfolgreich agierte. 2006 erfüllte Sie sich den Traum, als Fotoreporterin in den USA und in Skandinavien zu reisen. Ihre Bildreportagen wurden in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Anschließend widmete Sie sich dem Innovationsmanagement. Zusammen mit der Marketingexpertin Prof. Diana Derval (Stichwort Google Adwords) deckte sie Hintergründe für erfolgreiche Mobilitätsdienstleistungen auf.

2009 erhielt Sie eine vom Umweltminister unterzeichnete Anerkennungsurkunde im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Umwelt & Büro. Im selben Jahr war Sie Coach bei startsocial, dem Wettbewerb für soziale Projekte, unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel. Das von Ihr gecoachte Projekt BoxGirls erhielt 2010 den Sonderpreis der Bundeskanzlerin.


Sandro Mainusch

Geschäftsführer, TimberTower

Seit Beginn begleitet Dipl. Kaufmann Sandro Mainusch die Produktentwicklung und Unternehmensgründung. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Uni Rostock. Nach dem Studium war er als Consultant bei PriceWaterhouseCoopers, als Controller bei der Grote & Hartmann GmbH & Co. KG. Seit 2002 beschäftigt er sich mit der Windkraftbranche.

Als Assistent des Vorstandes sowie stellvertretender Controllingleiter bei der REpower Systems AG konnte er durch die Mitgestaltung und den kaufmännischen Aufbau der REpower Systems AG einen tiefen Einblick in die Funktionsweisen des Windenergiemarktes gewinnen. Von Juni 2006 bis Mai 2008 war er als freiberuflicher Interimsmanager bei der Conergy AG im Bereich Finance tätig.  Seit 2008 ist er einer der drei Geschäftsführer der TimberTower GmbH.


Thomas Schander

Karlsruher Institut für Technologie

Thomas Schander ist Maschinenbaustudent am KIT. Er ist der Initiiator und Entwickler des InReal Simulators. Das Projekt wurde 2008 zunächst aus privaten Mitteln finanziert. Seit Ende 2009 wird es in Kooperation mit dem Institut für Informationsmanagment (IMI) des KIT fortgeführt.

Er ist seit 2009 Mitglied der Hochschulgruppe PionierGarage. Sie widmet sich dem Entrepreneurgedanken und bietet engagierten Studenten eine Austauschplattform.


Die Jury:

Karin Sonnenmoser, Vorsitzende der Geschäftsführung, Autovision

Harald Fortmann, Vize President, Bundesverband Digitale Wirtschaft, Yellow Tomato

Regina Mehler, Director Marketing Central & Eastern Europe, Adobe

Peter, Schulte, Geschäftsführer, Xantaro

Hendrik Knopp, Head of Digital Marketing International, bwin