9. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks


 

Bereits zum 9. Mal hat der 2b AHEAD ThinkTank am 15. und 16. Juni 2010 auf seinem Zukunftskongress das Zukunftsszenario "Lebenswelten 2020" entworfen. Trendforscher und Zukunftstrainer Sven Gábor Jánszky lud mehr als 200 CEOs, VPs Innovations- und Markenstrategen zum 2b AHEAD Zukunftskongress nach Schloss Oelber bei Braunschweig ein. Unter dem Titel "2020 - So leben und arbeiten wir in der Zukunft" entwarfen die Teilnehmer der innovativsten Denkfabrik der deutschen Wirtschaft das Szenario für das Leben in 10 Jahren.

Mit speziellen Konferenz- und Szenariotechniken debattierten die Teilnehmer die neuesten Trends für Innovationsprozesse und Kreativitätsmanagement in Medien- und Wirtschaftsunternehmen.

Zentrale Fragen für den Zukunftskongress 2010 waren die Fragen nach den Lebens-, Arbeits- und Konsumwelten in 10 Jahren. Wie wohnen wir 2020? Wie arbeiten wir 2020? Wie kaufen wir ein 2020? Wie reisen wir 2020? Aber auch gesellschaftliche Fragen werden debattiert: Wer sind die Verlierer und neuen Armen? Wie ändert sich unser Weltbild? Wie prägt die neue Generation 60-90 unsere Gesellschaft? Und wie lernen wir neu zu lernen?

Der 2b AHEAD ThinkTank ist spezialisiert auf Zukunftskongresse, die statt eintöniger Frontbeschallung auf dem andauernden Dialog der Teilnehmer über verschiedene Kongresselemente hinweg basieren. Traditionell galt ein striktes Powerpoint-Verbot. Die Referenten geben ihren Input dabei in Thesenform von max. 10 Minuten in die Diskussion.