Deutschlands innovativster ThinkTank suchte die beste Gründer-Idee


2b AHEAD ThinkTank sucht die besten StartUps 

Fünf ausgesuchte Gründer treten mit ihren Geschäftsideen im Elevator Pitch gegeneinander an. Jeder hat genau zwei Minuten Zeit, das Publikum von seinem Geschäftsmodell zu überzeugen. Eine Expertenjury bewertet die Pitches. Der beste wird am Abend mit dem 2b AHEAD Future Award prämiert. Kongressteilnehmer und Venture Capitalists haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme. Die zu pitchenden Geschäftsmodelle werden durch einen bundesweiten Aufruf unter Entrepreneur-Initiativen gesucht und gefunden.

 

DIE JURY:

  • OLIVER SYRING

Vorstand der Wolfsburg AG

  • STEFAN JENZOWSKY

SVP New Products & Innovation bei SIEMENS Convergence Creators

  • MIRJAM PUETZ

Managing Director, Head of Disruptive & Strategic Programs bei der Deutschen Bank

  • DR.PETER NAGLER

Head of International Innovation bei Evonik Industries

  • DANIEL THOMAS

Vorstand der HUK24

  • STEFAN GABRIEL

Ex-Vorstandsvorsitzender von 3M New Ventures

  • MICHAEL REINARTZ

Bereichsleiter Innovation bei Vodafone 

 

DIE PITCHER

 

CHRISTOPH HERRMANN hat über 18 Jahre internationale kommerzielle und industrielle Erfahrung bei High Tech Softwarefirmen sammeln können. Seine Erfahrungen reichen in die wichtigsten Engineering Sektoren bis hin zu Forschung und Entwicklung im Bereich physikalisch technischer Modellierungen. Der größte Teil seiner kommerziellen Laufbahn war direkt und indirekt mit der Automobilindustrie verknüpft.Die Affinität mit dem Startup Sektor begann schon vor seiner Zeit bei einem Silicon Valley Startup für Cloud basierte Simulation und setzt sich nun mit TripleCheck als Teil im Cyber London Programm fort.

 

ROMAN HULTSO war von 2008 bis 2016 als Creative Director der ameria GmbH für Konzept-und Design von Projekten namhafter Kunden verantwortlich. Zu der Vielzahl an erfolgreich umgesetzten Konzepten in den Bereichen Consumer Engagement und Business Applications gehörte auch ein virtueller Promoter - Sieger des High-Tech Awards „CyberOne 2014“. Seit Juni 2016 konzentriert Roman sich auf seine eigene Geschäftsidee – ein Online-Anruf-Assistent namens "Calleluja!". Dieser unterstützt Menschen mit Telefonphobie oder mangelnden Sprachkenntnissen dabei, alltägliche Anrufe zu erledigen.


MARTIN JÄGER ist als studierter Ingenieur seit Ende 2014 Co-Founder und CEO von FahrradJäger. Zusammen mit einem 6-köpfigen Team entwickelt er seitdem ein eigenes Produkt - den weltersten “bike connector” namens insect. Das Team denkt Vernetzung und Sicherheit für Fahrradfahrer neu und positioniert sich mit einer starken Marke für den Marktstart Ende 2016. Als CEO kümmert Martin sich um die technische Produktentwicklung und um die Projektentwicklung am ostseenahen Standort des Unternehmens in Rostock.


PETER WERNER ist Gründer, technologischer Kopf und Innovator der C3 Technologies GmbH, einem Start-up im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von BioComposites, „grünen“ Hightech Verbundwerkstoffen. Inspiriert durch das Potential der Composite Technologie für weltweite disruptive Anwendungen im Baubereich und auf Grundlage eigener Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Bereich BioComposites, in Kooperation mit dem FRAUNHOFER Institut für Werkstoffmechanik in Halle, gründete er 2010 die C3 Technologies GmbH und führte während dieser Zeit durch effizientes industrielles Upscaling die Entwicklungen zur Marktreife.

 

UWE SCHNEIDER half in seiner 15-jährigen Zeit als Unternehmer und Unternehmensberater Unternehmen, kooperative Netzwerke zu entwerfen und zu implementieren und die Kraft der kollektiven Intelligenz für virtuelle Arbeitskräfte nutzbar zu machen, um die Transformations- und Changemanagement-Bemühungen in globalen HR-Organisationen voranzutreiben. Nach drei Forschungs- und Entwicklungsjahren im globalen Freiwilligendienst in den Bereichen smart working und sozio-technischem Wandel schafft er ein neues Engagement: Linkando.