Angebot 2: Trendstudien nach Ihrem individuellen Trend-Cycle

Ausgangslage

Der Druck der Märkte wächst. In zahlreichen Branchen findet momentan ein radikaler Paradigmenwechsel statt: Waren Innovationszyklen früher langsam, planbar und mit einer gewissen Sicherheit sogar vorhersehbar, bietet sich heute ein radikal anderes Bild. Egal ob Automobilbranche, Banken & Versicherungen, Tourismus, Konsumgüterindustrie, Energie, Nahrungsmittel, Pharma, Maschinenbau oder Medien: in allen Branchen registriert das Topmanagement ein wachsendes Innovationstempo. Klassische Ansätze des Innovationsmanagements sind hier oft zu langsam, um mit dem rasanten Tempo Schritt halten zu können. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich auch in Ihrer Branche etwas verändert, Sie aber nicht genau wissen, wie die Geschäftsmodelle der Zukunft aussehen werden ... dann brauchen Sie eine Trendstudie nach Ihrem eigenen individuellen Trend-Cycle.

 

Angebot

Eine Trendstudie des 2b AHEAD ThinkTanks ist keine Massenware. Wir bieten Ihnen keine angeblichen Megatrends an, denn es gibt sie gar nicht. Trends sind keine Naturgesetze! Trends gibt es, weil es einige Menschen und Unternehmen gibt, die die Ressourcen und die Macht haben, dass andere ihnen folgen. Jene Entwicklungen, die von diesen Unternehmen vorangetrieben werden, werden zu Trends ... andere werden blockiert und damit nicht zum Trend.

 

Für eine verantwortungsbewusste Zukunftsplanung in Unternehmen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, zunächst jene Akteure zu erkennen, die in den kommenden fünf Jahren den maßgeblichen Einfluss auf die eigene Branche haben werden. Diese Akteure bilden den eigenen Trend-Cycle. Selbstverständlich ist dieser Trend-Cycle individuell. Er ist von Branche zu Branche und oft sogar innerhalb von Branchen sehr unterschiedlich. Die hier aufgezeigten Akteure sind oft nicht jene Bekannten aus der eigenen Branche, sondern große und kleine Player der Nachbarbranchen, die sich anschicken, in den eigenen Markt einzudringen.

 

In einer Trendstudie wird jeder Akteur des eigenen individuellen Trend-Cycles intensiv analysiert. Er wird befragt, in welche Technologien und Trends er heute bereits investiert und welche Vision er für den Zeitraum der kommenden 3-5-10 Jahre hat. In der Schnittmenge dieser Prognosen sieht man jene Trends, die wirklich den eigenen Markt beeinflussen werden. Auf diese muss ein Unternehmen reagieren.

 

Outcome

Eine Trendstudie des 2b AHEAD ThinkTanks ist eine umfangreiche, wissenschaftliche Studie von 50-100 Seiten. Sie ist individuell auf ein Unternehmen oder eine Branche bezogen. Sie erklärt in verständlicher Sprache die Trends, mit denen dieses Unternehmen konfrontiert sein wird. Sie erklärt, warum und von wem diese Trends getrieben werden und welche anderen Trends blockiert werden. Sie gibt konkrete Strategieempfehlungen für eine adäquate Reaktion.

 

Die Trendstudie kann in einer Kurzfassung auch für die Fachöffentlichkeit oder die Presse herausgegeben und damit für PR-Zwecke genutzt werden. Darüber hinaus ist eine wissenschaftliche Trendstudie ein ideales Mittel, um sich in der Branche als Innovationsführer zu positionieren.