Der methodische Hintergrund des Innovationsprozesses

Wir führen Sie und Ihre Innovationsteams in die spezielle Innovationsmethode des 2b AHEAD ThinkTanks ein. Wir bringen Ihnen das methodische Wissen und die Erfahrung von hunderten Innovations-Chefs verschiedenster Branchen komprimiert in Ihr Unternehmen. Seit 2003 kommen diese Innovations-Chefs alljährlich auf unsere Einladung zusammen und debattieren ihre Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Innovationsmethoden. Aus diesen Erfahrungen ist im Laufe der vergangenen Jahre die spezielle Innovationsmethode des 2b AHEAD ThinkTanks, der "Trend-Cycle" entstanden und immer wieder optimiert worden.

 

Diese Innovations-Workshops basieren auf dem systemischen Innovationsansatz nach der Structural-Holes-Theorie. Sie berücksichtigen die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens - von der Forschung und Entwicklung über Zulieferer, Partner und Wettbewerb, Kunden- und Marktstrukturen bis hin zu Entscheidungsträgern in der Politik, den Medien und dem Endverbraucher.

 

Die Innovationsprozesse bestehen aus mehreren Workshops, beginnend mit der Analyse der Trends und Treiber, über die konkrete Ideenfindung, zu der externe Experten hinzugezogen werden, bis hin zum Abschluss, bei denen die kreativen Ideen hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit, ihres Nutzens sowie ihrer Chancen und Risiken mit einem Ranking versehen werden. Unser Ansatz ermöglicht es Ihnen auch, Zulieferer, Kunden und Partner in ihren Innovationsprozess einzubeziehen und diesen mit Ihnen zusammen zu begleiten. So können Sie gleichzeitig Ihre Netzwerke stärken und Ihre Position im Markt ausbauen.