Der Aufbau des Prozesses

 

Level 1: Kickoff-Veranstaltung

In einer großen Kickoff-Veranstaltung gibt der Vorstand das Signal an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, dass das strategische Unternehmensziel darin besteht, die eigene Innovationskultur proaktiv zu verändern. In einem inspirierenden und interaktiven Format lernen die Mitarbeiter und Führungskräfte verschiedene Innovationsmethoden und Best Cases von Innovationsführern aus unterschiedlichen Branchen kennen. Sie analysieren Blockaden und Barrieren im eigenen Unternehmen und erarbeiten gemeinsam eine Roadmap, nach der die Innovationskultur in ihrem Unternehmen gemeinsam verändert werden soll.

 

Level 2: Analyse der Innovationskompetenzen

Die Innovationskultur eines Unternehmens wird im Wesentlichen durch die Denk- und Handlungsweisen seiner Führungskräfte über alle Ebenen hinweg gesteuert. Dazu zählt das allgemeine Führungsverhalten, die Anreiz- und Bewertungssysteme sowie die Kommunikations- und Partizipationsprozesse. Aus diesem Grund wird zunächst eine Messung der Innovationskompetenz ihres Unternehmens individuell bei Ihren Führungskräften vorgenommen. Die Kompetenzmessungen des 2b AHEAD ThinkTanks sind ein deutschlandweit einzigartiges Angebot. Mit dem Wissen der Innovations-Chefs aus verschiedenen Branchen haben wir das erste Kompetenzprofil für Innovations- und Zukunftsmanager entwickelt. Auf Grundlage dieses Kompetenzprofils analysieren wir die Innovationskompetenzen ihrer Führungskräfte. Kompetenz meint hier das Zusammenspiel aus vielen zusammenwirkenden Faktoren wie angeborener Persönlichkeitseigenschaften, natürlichen Fähigkeiten sowie erlernter Eigenschaften, wie Wissen, Erfahrung und Fertigkeiten.

 

Level 3: Coaching und Begleitung von Führungskräften

Das Sparring von Führungskräften ist das wichtigste Instrument einer Kulturveränderung. Ihre Führungskräfte aller Ebenen werden in Teamformate aber vor allem in Einzelgesprächen durch unsere Coaches begleitet. Dieses Coaching findet in Gesprächsform statt und ist oft in den Arbeitsalltag integriert. In diesen Gesprächen werden anhand von alltäglichen Handlungsweisen die grundlegenden Denkweisen der Führungskräfte thematisiert. Die Führungskräfte werden angeregt, das Zukunftsbild des Unternehmen, ihre eigenen Zukunftsvisionen und die beschreitbaren Wege dahin intensiv zu reflektieren und in ihren grundlegenden Denkweisen zu verankern.

 

Level 4: Implementierung von Open-Innovation-Innovationsformaten

Eine grundlegende Kulturveränderung entsteht nur durch die verstärkte Partizipation aller an Ihren Produkten beteiligter Menschen. Aus diesem Grund werden ihre Mitarbeiter aber auch andere Akteure Ihrer Wertschöpfungskette aktiv eingebunden. Diese Implementierung ist nur nachhaltig, wenn sie durch wiederkehrende Formate, Events und Kommunikationsanlässe unterstützt wird. Diese nachhaltigen Formate werden passgenau auf Ihr Unternehmen entwickelt. Dazu werden Innovationsevents, Kommunikationstools und eine interne Strategie zur Innovationskommunikation kreiert. Unsere Berater übernehmen die Supervision dieses Innovationsprozesses.